All About Books

A book blog, mostly touring foreign worlds of fantasy novels with occasional detours into space and explorations of magical realism, featuring book reviews, random bookish thoughts and hand lettered quotes.

Review: A Monster Calls by Patrick Ness

Cover of A Monster Calls by Patrick Ness

Summary:

The monster showed up after midnight. As they do.
But it isn’t the monster Conor’s been expecting. He’s been expecting the one from his nightmare, the one he’s had nearly every night since his mother started her treatments, the one with the darkness and the wind and the screaming…
This monster is something different, though. Something ancient, something wild. And it wants the most dangerous thing of all from Conor.
It wants the truth. 

Meine Meinung:

Zwar sind die vorherigen Bücher von Patrick Ness etwas völlig anderes, aber ich bin mittlerweile einfach so begeistert von dem Autor, dass ich mir sicher war, dass ich auch mit diesem Buch nichts falsch machen kann. Und ich lag richtig: Patrick Ness hat aus der Idee von Siobhan Dowd eine tolle Geschichte geschaffen, die zwar leider sehr kurzweilig, aber etwas ganz Besonderes ist.

Was natürlich als erstes besonders positiv an diesem Buch auffällt, ist die super Aufmachung. Selbst wenn mir das Buch kein Bisschen gefallen hätte, ich würde es trotzdem im Regal stehen haben, da ich selten ein Buch gesehen habe das so schön und hochwertig gemacht ist. Der Schutzumschlag ist ein Hingucker genauso wie das Buch selbst und ebenso die vielen Zeichnungen, die das Innere schmücken. Vor allem die vielen kleinen Details rund um den Text haben mir immer wieder super gut gefallen, aber natürlich auch die großen doppelseitigen Bilder.

Aber auch die Geschichte war genau mein Ding. Conors Geschichte ist herzzerreißend, packend und löst einfach alle möglichen Gefühle in einem aus. Man möchte am liebsten ins Buch springen und ihm ein wenig zur Hand gehen und ihm das Leben wenigstens ein klein wenig leichter machen.
Dazu kommt dann dieses ungewöhnliche Monster, von dem man selbst als Leser weiß, dass es für etwas ganz anderes steht, als Conor denkt und doch weiß man aber nicht genau, aus welchem Grund es ihn besucht.
Die Geschichten innerhalb der Geschichte, die das Monster ihm erzähl, fand ich rundum gelungen, da ich nach jeder genauso überrascht war über das Ende, wie Conor selbst.

Besonders gut gefallen hat mir, was mit diesem Buch vermittel wird. Conor macht eine schwere Zeit durch und wird nicht nur an der Schule gehänselt und lebt weit weg von seinem Vater, sondern muss mit ansehen, wie seine Mum gegen eine Krankheit ankämpft, gegen die der sie keine Chance mehr zu haben scheint.
Das Ende der Geschichte hat meiner Meinung nach eine wirklich wichtige Nachricht vermittelt und ich kann mir vorstellen, dass dieses Buch zu lesen, während man gerade in einer Situation wie Conor steckt, wenn auch nur zum kleinen Teil, ein wenig Hilfe sein kann.

Spoiler (anklicken zum Lesen): ˙uǝpıǝl nz ɥɔnɐ ʇsqlǝs os pun uǝɥǝs nz uǝpıǝl ɹǝʇıǝʍ ǝıs ʇʇɐʇs ‘ʇɥɔsuüʍ ɯnM ǝuıǝs ɹüɟ ǝpuE sǝɯɥǝuǝƃuɐ uıǝ ɥɔıs sǝ ssɐp ‘uǝqǝƃnznz ‘ʇlläɟ sǝ ɯɥı ɹǝʍɥɔs ǝıʍ ‘ʇlɥüɟ ɥɔıs ɹouoC ǝıʍ ‘uǝpuıɟdɯǝɥɔɐu nɐuǝƃ ɥɔı ǝʇuuoʞ ‘uıq uǝɯɯoʞǝƃuɐ ʇʞunP ɯǝsǝıp uɐ uoɥɔs ɥɔnɐ ʇsqlǝs ɥɔı ɐp pun pɹıʍ uǝuuöʞ uǝɥǝızlloʌɥɔɐu  ‘ɹɐʍ uoıʇɐnʇıS uǝɥɔıluɥä ɹǝuıǝ uı lɐɯ uoɥɔs ɹǝp ɹǝpǝɾ ɹǝqɐ ‘ƃɐɯ uǝuıǝɥɔsɹǝ ɥɔslɐɟ ƃıllöʌ ɹǝp ‘ǝʞuɐpǝG uıE ˙ʇɐɥ ǝpuE uıǝ ɥɔılpuǝ sǝ ssɐp ‘ʇɥɔsuüʍ ɥɔnɐ ɥɔop ɥɔıs ɹǝqɐ ‘ǝʇɥɔöɯ uǝssɐlsol ʇɥɔıu sʇıǝsɹǝuıǝ ɹɐʍz uɐɯ ssɐD ˙ǝʇɥɔöɯ uǝɥǝs uǝpıǝl ɹǝƃuäl ɹɥǝɯ ʇɥɔıu uǝɥɔsuǝM uǝʇqǝılǝƃ uǝp uɐɯ ssɐp ‘ʇqıƃnz uɐɯ ssɐp ‘ɯnɹɐp sǝ ʇɥǝƃ ɹǝıH

A Monster Calls ist ein ganz besonderes Buch in dem eine große Menge Gefühle drin stecken. Ein Buch das berührt, auf das man sich voll und ganz einlässt und bei dem man nicht anders kann, als mitzufühlen. Patrick Ness hat mich wieder einmal begeistert und aus  der Idee von Siobhan Dowd eine wunderbare Geschichte gemacht.

Lieblingszitate:

“Stories are wild creatures. When you let them loose, who knows what havoc they might wreak?”

“There is not always a good guy. Nor is there always a bad one. Most people are something in between.”

“Stories were wild , wild animals and went off in directions you couldn’t expect.”

“Your mind will believe comforting lies while also knowing the painful truths that make those lies necessary. And your mind will punish you for believing both.”

“You do not write your life with words. You write it with actions. What you think is not important. It is only important what you do.”

A Monster Calls by

Published May 05, 2011

Genre: