All About Books

A book blog, mostly touring foreign worlds of fantasy novels with occasional detours into space and explorations of magical realism, featuring book reviews, random bookish thoughts and hand lettered quotes.

Kindlegraph

Neulich habe ich einen Tweet von Autorin Amy Plum gelesen, sie habe sich jetzt auch auf Kindlegraph angemeldet…
Und wenn ich Kindle lese, dann werde ich natürlich gleich neugierig und muss auch einmal austesten.

Kindlegraph ist vor allem für diejenigen etwas, die kaum bis gar keine gedruckten Bücher lesen und denen deshalb immer die Möglichkeit einer persönlichen Signatur für ihre Bücher gefehlt hat. Kindlegraph macht das jetzt nämlich möglich. Einfach schnell anmelden, Kindle Mailadresse hinterlassen (sowie kindlegraph als erlaubten Absender hinzufügen!) und schon kann es losgehen. Einfach Buch aussuchen und Signatur anfragen.
Die Autoren haben dann die Möglichkeit zusätzlich zu ihrer Signatur einen kleinen Text zu verfassen.

(Ich bin mir nicht sicher ob die Anfrage ohne die Angabe einer Kindle Mailadresse funktioniert, jedenfalls kann man die PDF auch von der Seite selbst runterladen. Ist also vll auch einen Versuch für Leser mit anderen eReadern wert)

Ich habe es dann auch gleich mal mit Die For Me von Amy Plum ausprobiert und nun diese PDF auf meinem Kindle:

 

Natürlich ist das Projekt noch nicht sehr weit, heißt es gibt gerade mal ca 3.500 Autoren, aber je bekannter es wird, desto mehr werden sicher daran teilnehmen.

Klar, das gleiche wie eine Signatur in einem Buch mit der oft auch noch eine Erinnerung wie eine Lesung oder Ähnliches in Verbindung steht ist es nicht, und noch schöner wäre es, wenn es kein gesondertes Dokument wäre (allerdings könnte man sich das ganze auch als Bild aus der PDF Datei kopieren und als Cover für das eBook setzen…), aber ich finde die Idee trotzdem klasse!